Handmade in Germany - Ohne Geschmacksverstärker - 100% natural


Was ist Estragon?

Estragon (Artemisia dracunculus), veraltet auch Dragon bzw. Dragun genannt, ist eine Pflanzenart in der Familie der Korbblütler (Asteraceae) und ist relativ nahe mit dem Wermut verwandt.

Handelsüblicher frischer oder getrockneter Estragon (auch pharmazeutisch als Herba dracunculi) stammt aus landwirtschaftlichem Anbau, der am deutschen und österreichischen Markt vorrangig aus den Balkanländern und den Niederlanden kommt.

Estragon hat ein feines Anisaroma und schmeckt leicht würzig und bittersüß. Sein Duft erinnert an eine Mischung aus Waldmeister und Fenchel.

 

Ist Estragon giftig?

Estragon enthält Estragol. Es wird vermutet, dass Estragol für den Menschen cancerogen und erbgutschädigend ist. Daher soll laut dem Bundesinstitut für gesundheitlichen Verbraucherschutz und Veterinärmedizin der Verzehr von Estragon auf die Küchenzubereitung beschränkt bleiben.

 

Wie sollte man Estragon ernten?

Estragon ist schon ab dem späten Frühjahr bis zum Herbst erntebereit. Für den täglichen Bedarf können Sie immer wieder Triebspitzen abschneiden und die Blättchen verwenden. Kurz vor der Blüte ist das Aroma durch den hohen Anteil an ätherischen Ölen besonders intensiv.

 

Was würze ich mit Estragon?

Kombiniert wird Estragon zu Salaten, Quark, Suppen oder Kräuterbutter und eignet sich auch zum Einlegen von Gurken. Ebenfalls kann es Öle, Essig oder Senf verfeinern. In der französischen Küche fungiert Estragon als Feinkraut für zarte Geflügelgerichte und auf Sauerrahm oder Mayonnaise basierende Kräutersaucen.

Mithilfe von Estragon lässt sich auch Kräuterbutter selbst herstellen. Sein eher mildes Aroma harmoniert gut mit Kräutern wie Petersilie, Dill , Liebstöckel oder Schnittlauch.

Unter den zwei- oder mehrjährigen Kräutern harmonieren folgende besonders gut und können jeweils in direkter Nachbarschaft stehen: Estragon, Salbei, Schnittlauch, Thymian, Zitronenmelisse. Bohnenkraut, Oregano, Salbei. Estragon, Pimpernelle, Zitronenmelisse.

 

 

Wie halte ich Estragon frisch?

 

Wenn Sie frische Kräuter nur ein paar Tage lagern wollen, können Sie sie den Estragon in ein feuchtes Tuch wickeln oder mit sauberem Wasser besprenkeln und in einer Plastikbox im Kühlschrank aufbewahren. Kräuterbunde lassen sich wie ein Blumenstrauß in einem Glas Wasser ein paar Tage frisch halten.