Afrikanische Hackbällchen in Tomatensoße

Du benötigst für 2 Portionen:

 1 mittelgroße Zwiebel - 6 Datteln - 30g Cashewnüsse - 350g Hackfleisch, gemischt - 1 Ei - 2 EL Semmelbrösel - 1 EL Dipster Hakuna Matata - Salz/Pfeffer - 1-2 EL Sonnenblumenöl - 1 ½ EL Dipster Hakuna Matata - 1 TL Scharfes Paprikamark - 1 Dose gehackte Tomaten (400ml) - Salz/Pfeffer

1. Zwiebel, Datteln und Cashewkerne fein hacken.

2. 2/3 der Zwiebel, Hackfleisch, Dipster Hakuna Matata, Datteln, Ei, Semmelbrösel, Cashews und etwas Salz und Pfeffer zu eine glatten Masse verkneten.  

3. 5 kleine Hackbällchen aus der Masse formen.

4. Bällchen mit Öl in eine Pfanne geben.  

5. Kräftig anbraten.

6. In der Zwischenzeit die restlichen Zwiebeln mit dem Paprikamark und eineinhalb Esslöffel Dipster Hakuna Matata anbraten.

7. Die gehackten Tomaten hinzugeben und alles etwa 5min köcheln lassen.

8. Zum Schluss die Hackbällchen in die Soße geben und zusammen servieren.  

Afrikanische Hackbällchen in Tomatensoße

 1 mittelgroße Zwiebel - 6 Datteln - 30g Cashewnüsse - 350g Hackfleisch, gemischt - 1 Ei - 2 EL Semmelbrösel - 1 EL Dipster Hakuna Matata - Salz/Pfeffer - 1-2 EL Sonnenblumenöl - 1 ½ EL Dipster Hakuna Matata - 1 TL Scharfes Paprikamark - 1 Dose gehackte Tomaten (400ml) - Salz/Pfeffer

1. Zwiebel, Datteln und Cashewkerne fein hacken. 

2. 2/3 der Zwiebel, Hackfleisch, Dipster Hakuna Matata, Datteln, Ei, Semmelbrösel, Cashews und etwas Salz und Pfeffer zu eine glatten Masse verkneten. 

3. 5 kleine Hackbällchen aus der Masse formen. 

4. Bällchen mit Öl in eine Pfanne geben. 

5. Kräftig anbraten. 

6. In der Zwischenzeit die restlichen Zwiebeln mit dem Paprikamark und eineinhalb Esslöffel Dipster Hakuna Matata anbraten. 

7. Die gehackten Tomaten hinzugeben und alles etwa 5min köcheln lassen. 

 8. Zum Schluss die Hackbällchen in die Soße geben und zusammen servieren.

verfasst von Michael Bergmann